Technische Hilfeleistung in Niedernwöhren

Am 24.05.2015 um 10:30 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Meerbeck-Niedernwöhren der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Niedernwöhren zu einer Technischen Hilfeleistung in Niedernwöhren alarmiert.

Vor Ort war ein verunfalltes landwirtschaftliches Fahrzeug. Beim Eintreffen der ersten Kräfte, war die fahrzeugführende Person bereits aus seinem Fahrzeug befreit worden. Die Feuerwehr sperrte die Straße und betreute die Person bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Aufgrund der großen Menge von ausgetretenen Diesel und Hydrauliköl streuten die Einsatzkräfte Bindemittel um das Fahrzeug herum aus. Nach ca. 6 Stunden konnte die Feuerwehr die Einsatzstelle wieder verlassen.

Im Einsatz waren 18 Feuerwehrfrauen und -Männer der Ortsfeuerwehren Meerbeck-Niedernwöhren aus der Samtgemeinde Niedernwöhren, sowie Rettungsdienst, Polizei und das Amt 66 für Kreisstraßen, Wasser- und Abfallwirtschaft des Landkreises Schaumburg.

Text: Feuerwehr SG Niedernwöhren