Brandentwicklung in Küche

Am 26.04.2018 um 21:07 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Meerbeck-Niedernwöhren der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Niedernwöhren an eine Landstraße in Meerbeck alarmiert.

Vor Ort stellte sich heraus, dass Küchenutensilien, die sich in der Nähe des Herdes befanden, Feuer gefangen hatten. Ein Trupp ging unter schwerem Atemschutz in das Gebäude vor und löschte mit einem Kleinlöschgerät den Brand an dem Herd. Anschließend wurde das Gebäude mit einem Überdrucklüfter belüftet und an den Besitzer übergeben. Die Feuerwehr konnte somit den Einsatz gegen 22:30 Uhr beenden.

Im Einsatz waren 32 Feuerwehrfrauen und -Männer der Ortsfeuerwehren Meerbeck-Niedernwöhren aus der Samtgemeinde Niedernwöhren, sowie Rettungsdienst und Polizei.

Text: T. Brandenburg, Feuerwehr SG Niedernwöhren