Täuschungsalarm durch Brandmeldeanlage

Die Ortsfeuerwehren Hülshagen, Meerbeck-Niedernwöhren, Nordsehl-Lauenhagen und Wiedensahl der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Niedernwöhren sind am 27.09.2017 gegen 09:10 Uhr durch eine Brandmeldeanlage zu einem Einzelhandelsgeschäft in Niedernwöhren alarmiert worden. Vor Ort stellte der Einsatzleiter gegen 09:20 Uhr fest, dass es sich um einen Technischen Fehlalarm handelte. Weitere Kräften konnten so ihre Anfahrt abbrechen. Die Ehrenamtlichen an der Einsatzstelle rückten daraufhin kurze Zeit später wieder ein. Im Einsatz waren 24 Feuerwehrfrauen und -Männer, sowie Rettungsdienst.

Technischer Fehlalarm bedeutet, dass die Anlage ohne eine erkennbare vorhandene chemischen oder physikalischer Größe und ebenfalls nicht durch einen Schadenfall, beispielsweise durch einen Defekt oder flüchtige Einflüsse, auslöste.

 

Text: M. Jedamzik, Pressewart SG Niedernwöhren