Brennende Hecke in Pollhagen

 

Am 29.07.2017 sind die Ortsfeuerwehren Nordsehl-Lauenhagen und Pollhagen der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Niedernwöhren um 12:43 Uhr zu einem Heckenbrand in einer Nebenstraße Pollhagens alarmiert worden.

Die Ortsfeuerwehr Pollhagen brauchte an der Einsatzstelle nur noch Nachlöscharbeiten mit einem Schnellangriff über ein C-Hohlstrahlrohr durchführen, da der Eigentümer selbst mit einem Hauswasserschlauch angefangen hatte, den Brand zu löschen, sodass die die anrückenden Kräfte der Ortsfeuerwehr Nordsehl-Lauenahgen ihre Anfahrt abbrechen konnten.

Die 22 Feuerwehrfrauen und -Männer der Ortsfeuerwehr Pollhagen rückten gegen 13:10 Uhr wieder ein. Außer der Feuerwehr war auch die Polizei vor Ort.

Text: V. Scheibe, Feuerwehr SG Niedernwöhren