Unwetter im Landkreis Schaumburg

Seit heute morgen sind die Schaumburger Einsatzkräfte rund 60 Einsätze gefahren.

Dabei handelte sich es größtenteils um vollgelaufende Keller. An einigen Stellen befreiten die Einsatzkräfte Unrat, welches sich unter den Brücken ansammelte und somit für ein weiteres aufstauen der Bäche sorgte.

Der Einsatzschwerpunkt lag in den Bereichen Stadthagen und in der Samtgemeinde Nenndorf.

Da sich aktuell an der Uchtdorfer Brücke ( Stadt Rinteln ) immer mehr Unrat aufstaut, wird die Ortsfeuerwehr Uchtdorf den Pegelstand an der Brücke bis auf Weiteres überwachen und der Unrat beseitigt.

Text/Bild: Team Presse