Messeinsatz in Rodenberg

Am Sonntag, den 07.05.2017 wurden der Gerätewagen Atemschutz/Strahlenschutz und die Erkunder Vehlen und Möllenbeck nach Rodenberg alarmiert.

Zusätzlich zu der Umweltschutzeinheit wurden die Gefahrgutkomponente der Samtgemeinde Rodenberg bestehend aus den Feuerwehren Hülsede, Lauenau, Pohle, Rodenberg und Schmarrie alarmiert. 

Aus bislang ungeklärter Ursache hatte ein Gas-Melder im Keller Alarm geschlagen. Da das Gebäude durch den Rettungsdienst schon geräumt wurde, konnte die Feuerwehr sich an die Suche der Ursache machen. Nach kurzer Zeit konnte dann bereits Entwarnung gegeben werden.

Text/Bild: P. Rieck Kreisfeuerwehr Team Presse, Feuerwehr Rodenberg