Rauchmelder verhindert Schlimmeres

 

Besonnen reagierte am Montag eine Großmutter in Sachsenhagen, die auf ihre Enkelkinder aufpasste. Durch das Auslösen eines Rauchwarnmelders im Obergeschoss wurde sie auf einen Brand an der Fassade zum Balkon aufmerksam. Umsichtig reagierte sie und schloss die Tür, brachte die Kinder in Sicherheit und alarmierte die Feuerwehr.

Die Feuerwehren der Samtgemeinde Sachsenhagen wurden daraufhin in die Elbinger Straße alarmiert. Aus bislang ungeklärter Ursache stand dort eine Hausfassade an einem Balkon in Flammen. Die Feuerwehren setzten 2 Atemschutztrupps mit Wärmebildkameras und ein Hohlstrahlrohr ein. Zusätzlich kam ein Hochdrucklüfter zum Einsatz, der das Haus rauchfrei machte. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz waren 33 Einsatzkräfte der Feuerwehren sowie ein Rettungswagen und die Polizei.

Text/Bild: L. Nerge, Presseteam SG Sachsenhagen