Wasser droht in Keller zu laufen

Zu einem Unwettereinsatz mußte die Feuerwehr Hagenburg/ Altenhagen am Samstagabend ausrücken. In einem Haus in der Straße" An der Windmühle" liefen die Lichtschächte voll Wasser und drohte ins Haus zu fließen.

Die Feuerwehr setzte eine Tauchpumpe zum abpumpen des Wassers aus den Lichtschächten ein und sorgte so dafür das kein weiteres Wasser in das Gebäude eindringen konnte. Nach knapp einer Stunde konnte die Feuerwehr wieder einrücken.

Text: S. Geist Presseteam SG Sachsenhagen