Fahrzeug verunglückt

Am Vormittag des 28.02.2017 ist auf der Landstraße 371 zwischen Pollhagen und Münchehagen ein Lastkraftwagen verunglückt. Da jedoch eine große Menge an Betriebsstoffen auslief, wurde nachträglich gegen 11:25 Uhr noch die Ortsfeuerwehr Pollhagen alarmiert.

Die Feuerwehrfrauen und -Männer sicherten die eigenen Fahrzeuge, die auf der Fahrspur parken mussten, ab, stellten den Brandschutz sicher, fingen die noch austretenden Betriebsmittel auf und dichteten Leckagen ab. Die 11 Feuerwehrfrauen und -Männer rückten nach Absprache mit der Polizei gegen 12:45 Uhr wieder ein, weil die getroffenen Maßnahmen erfolgreich waren, und eine weitere Sicherung nicht erforderlich war, da von der Unglücksstelle keine weitere Gefahr ausging, zumal der Sattelzug sich nicht im Verkehrsraum befand. Zu diesem Zeitpunkt wurden Sattelzugmaschine und Sattelanhänger noch nicht geborgen.

Text: M.Jedamzik Pressewart SG Niedernwöhren

Bild: D.Heumann