Auetal-Antendorf – FLB1 - Brand Böschung am Waldrand

 

Die Feuerwehren Antendorf und Rehren/Westerwald der Gemeinde Auetal, wurden am frühen Dienstagabend des 13. September um 18:03 Uhr, zu einem Flächenkleinbrand am Waldrand nach Auetal Nienfeld gerufen.

Durch sofortige Löscharbeiten mit Kleinlöschgeräten durch die Feuerwehr Antendorf, konnte ein Übergreifen auf den nahen Wald vermieden werden. Bei der zurzeit herrschenden Trockenheit wurde damit erheblicher Schaden abgewendet. Mit Löschwasser aus dem Tank des Löschgruppenfahrzeugs der FF Rehren/Westerwald, wurde die Fläche dann zur Sicherheit bewässert, um noch vorhandenen Glutnester abzulöschen. Um 18:15 wurde „Feuer aus“ durch den Einsatzleiter an die Leitstelle gemeldet.

Im Einsatz waren 15 Einsatzkräfte der beteiligten Wehren.

Text/Bild: A. Watermann Pressesprecher FF Auetal