Blitzeinschlag ins Feuerwehrhaus Bergdorf sorgt für größere Schäden / Stadtwettbewerbe finden dennoch statt..

„Glück im Unglück“ können die Bergdorfer Feuerwehrmänner und -frauen sagen, den bei dem heutigen Gewitter ist ein Blitz in das Gerätehaus der Ortsfeuerwehr Bergdorf eingeschlagen.

Jedoch kam es zu einem erheblichen Schaden, neben der Torsteuerung und dem Ladegerät vom MLF wurde auch ein Ladegerät für Akkus und die Telefonanlage in Mitleidenschaft gezogen.

Im Bereich des Daches wurden die Pfannen beschädigt und die Elektrik im Feuerwehrhaus ist eingeschränkt.

„Zum Glück wurde keiner Verletzt“ so Ortsbrandmeister Andreas Buth, den kurze Zeit später traf sich die Jugendfeuerwehr zum wöchentlichen Übungsdienst.

Dennoch finden die Stadtwettbewerbe am morgigen Samstag ab 10Uhr am Feuerwehrhaus in Bergdorf statt.

Durch den Hausmeister Dirk Thiem und den Aktiven Feuerwehrleuten wurde für den morgigen Tag improvisiert.

Text/Bild: Feuerwehr Stadt Bückeburg