Erfolgreicher Pilot-Lehrgang zur technischen Hilfeleistung

Welche Maßnahmen sind bei einem Verkehrsunfall zutreffen und welche Dinge muss man bei Tiefbauunfällen beachten, dass und noch weitere Themen zur technischen Hilfeleistung lernten die 21 Teilnehmer beim ersten Lehrgang "Technische Hilfeleistung" auf Kreisebene. Der normalerweise an der Niedersächsischen Akademie für Brand und Katastrophenschutz in Celle stattfindende Lehrgang, fand aufgrund der hohen Nachfrage dieses mal in Stadthagen an der Feuerwehrtechnischen Zentrale statt. Die Ausbilder brachten den Teilnehmern an 6 Tagen das nötige Wissen in Theorie und Praxis näher. Neben der FTZ in Stadthagen ging es zur Stationsausbildung nach Bad Nenndorf zum dortigen Übungsplatz des Technischen Hilfswerk. Den Abschluss des Lehrganges bildete eine theoretische Prüfung die alle Lehrgangsteilnehmer bestanden. Diese zeigten sich nach der Prüfung äußerst zufrieden und lobten das hohe Engagement der Ausbilder. Der Lehrgang " Technische Hilfeleistung" soll neben der NABK in Celle, zukünftig auch weiterhin im Landkreis Schaumburg durchgeführt werden.

 

Text/Bild: S. Geist, Team Presse Kreisfeuerwehr