Ralf Herrmann soll neuer Gemeindebrandmeister werden
 
 
Am Dienstagabend wurde die Vorschlagswahl zum Gemeindebrandmeister durchgeführt.
 
Die Wahl eines neuen Gemeindebrandmeister wurde notwendig, da Joachim Muth ab 01.07.2017 zum Abschnittsleiter Nord des Landkreises Schaumburg berufen wurde. 
 
Im Feuerwehrhaus Wiedenbrügge stellten sich Ralf Hermann (Wölpinghausen) und Stefan Grzenkowski (Hagenburg-Altenhagen) zur Wahl.
 
Die Ortsbrandmeister und Stellvertreter sprachen sich in der Wahl mehrheitlich für Ralf Hermann als neuen Gemeindebrandmeister aus. Hermann erhielt 9 Stimmen, Grzenkowski 4 Stimmen. 
 
Der Samtgemeinderat muss dem Wahlvorschlag noch zustimmen. 
 
Bei dieser Gelegenheit ließ es sich der Samtgemeindebürgermeister Jörn Wedemeyer nicht nehmen, die Ernennungsurkunden für das Ehrenbeamtenverhältnis an die neu oder wiedergewählten Ortsbrandmeister und deren Vertreter zu überreichen.
 
Der langjährige stellvertretende Ortsbrandmeister der Feuerwehr Nienbrügge, Uwe Gellrich erhielt die Entlassungsurkunde.
 
Als kleine Aufmerksamkeit erhielt Gellrich, der die Funktion des Stellvertreters seit 18 Jahren innehatte, ein kleines Geschenk des Samtgemeindekommandos.
 
Text/Bild: S. Geist, Presseteam SG Sachsenhagen