Brandsicherheitswache einsatzbereit


Um 09:30 Uhr, also 30 Minuten vor Beginn des Weihnachtszauber 2016, meldete Oberbrandmeister Oliver Liese, die Brandsicherheitswache beim Bückeburger Weihnachtszauber einsatzbereit.

An allen 11 Veranstaltungstagen werden 7 Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Bückeburg-Stadt auf dem Gelände präsent sein.

Jeweils 30 Minuten vor Öffnen der Tore sind die Feuerwehrleute auf dem Gelände. Zwei Feuerwehrleute besetzen den Brandsicherheitswachdienstanhäger, um die Kommunikation auf dem Gelände sowie nach außerhalb aufrecht zu erhalten.

Die übrigen 4 Feuerwehrleute sind in zwei Teams aufgeteilt auf dem Gelände unterwegs. Sie achten auf die Einhaltung der Brandschutzvorgaben. Außerdem werden die Fluchtwege aus dem Gebäude sowie die Anfahrtswege für die Rettungskräfte geprüft, und auf Freihaltung achten.

Bereits seit vielen Jahren arbeitet die Brandsicherheitswache der Feuerwehr eng mit dem Sanitätsdienst des DRK und der Fürstlichen Hofkammer zusammen.

Schichtende für die ehrenamtlichen Feuerwehrleute ist jeweils 30 Minuten nach Ende der Veranstaltung. Anschließend bereiten die Feuerwehrleute im Feuerwehrhaus den Einsatz nach und bereiten den nächsten Veranstaltungstag vor.

Text/Bild:: S. Titze, Stadtpressewart Feuerwehr Bückeburg