Blutspende bei der Feuerwehr

Waldemar Roß spendete zum 50. Mal / unter 105 Spendern waren 10 Erstspender

Bei dem von der Ortsfeuerwehr Meerbeck-Niedernwöhren veranstalteten Blutspenden haben 105 Menschen Blut gespendet. Von den insgesamt 52,5 Litern gespendeten Blutes entfallen zehn Konserven (je 0,5 Liter) auf Erstspenderinnen und -spender.

Von den zehn überreichten Blutspenderehrennadeln war Waldemar Roß mit seiner 50. Spende der höchst ausgezeichnete. Als Dank für seine Treuer erhielt er neben Blutspenderehrennadel und Urkunde auch ein Präsent. Wie er erfreuten sich auch die anderen Spenderinnen und Spender nach der erfolgten Spende an dem reichhaltigen und abwechslungsreichen Büffet, zu dem neben einer Vielzahl an Salaten und geschmierten Broten auch Bratwürstchen und Überseefrüchte wie Wassermelonen gehörten.

Text: M.Jedamzik, Pressewart SG Niedernwöhren, Bild: T. Brandenburg Feuerwehr Niedernwöhren