Tag der Bundeswehr

Am Samstag fand der „Tag der Bundeswehr“ an 16 Standorten im gesamten Bundesgebiet statt, darunter auch die Schäferkaserne in Achum. Tausende von Besuchern nahmen die Chance wahr und informierten sich über die Arbeit der Bundeswehr und verschiedenen Hilfsorganisationen.

Auf dem Ausstellungsgelände präsentierten sich im Bereich der Zivil-Militärischen-Zusammenarbeit der DEKON-P der Kreisfeuerwehr und der in Evesen stationierte Schlauchwagen des BBK. Auf dem Freigelände waren unter anderem der Feuerwehr-Flugdienst Niedersachsen und zahlreiche Hubschrauber sowie eine Transall ausgestellt, die von den Besuchern besichtigt werden konnten.

Im organisatorischen Bereich waren weitere Kräfte der Kreisfeuerwehr eingebunden. Der Einsatzleitwagen 2 der Kreisfeuerwehr wurde vom Fernmeldezug in Kooperation mit der DRK Fachdienstbereitschaft Niedersachsen besetzt und in der Einatzleitung, zusammen mit der Technischen Einsatzleitung, eingebunden. Ebenfalls im Bereich der Gesamteinsatzleitung war die Technische Einsatzleitung eingebunden. Darüber hinaus waren die beiden Kradmelder der Kreisfeuerwehrbereitschaft Süd auf dem Bundeswehrgelände eingesetzt.

Text/Bild: Team Presse, Kreisfeuerwehr Schaumburg