Hunderte strömen zum Osterfeuer

Osterfeuer mit Fackellauf, Aussicht auf Gespräche mit zahlreichen Freundinnen, Freunden und Bekannten, Bratwust, Schinkengriller, Pommes frites, Süßigkeiten, Trinkschokolade, eine Sekt- und Cocktailbar, diverse Kaltgetränke: Das reichhaltige Angebot für das gesellschaftliche und leibliche Wohl für Groß und Klein lockte bei gutem Wetter mehrere Hundert Menschen zu dem von der Freiwilligen Feuerwehr Meerbeck-Niedernwöhren ausgerichteten Osterfeuer am Feuerwehrhaus.

Die Feuerwehr verkaufte etwa 100 Fackeln an Eltern und ihre Kinder. In der Abenddämmerung entzündeten die Eltern und Kinder ihre Fackeln, bildeten zusammen mit einigen begleitenden Feuerwehrfrauen- und Männern einen Fackelzug und beschritten einen etwa 1.5 Kilometer langen Weg, der beim Feuerwehrhaus begann und im Entzünden des Osterfeuers endete. Seitens der Ortsfeuerwehr Meerbeck-Niedernwöhren waren etwa 50 Feuerwehrfrauen und -männer, Helferinnen und Helfer beteiligt, um den Gästen einen angenehmen Abend zu ermöglichen.


Bilder/Text: Michael Jedamzik