×

Warnung

JFolder: :files: Der Pfad ist kein Verzeichnis! Pfad: /homepages/19/d28824790/htdocs/kfv/images/bilder/JHV2016/niedernwoehren/jhv_huelshagen
×

Hinweis

There was a problem rendering your image gallery. Please make sure that the folder you are using in the Simple Image Gallery plugin tags exists and contains valid image files. The plugin could not locate the folder: images/bilder/JHV2016/niedernwoehren/jhv_huelshagen

Ein Jahr voller Aufgaben geht zu Ende

Ortsbrandmeister bedankt sich für die geleisteten Stunden im vergangenen Jahr

 

Am Freitag, den 08.01.2016, fand die Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Hülshagen der Freiwilligen Feuerwehr der Samtgemeinde Niedernwöhren statt. Ortsbrandmeister Heinz-Konrad Lübke eröffnete die Versammlung pünktlich und begrüßte die Gäste. Der stellvertretende Ortsbrandmeister Lothar Ebbighausen hielt den Jahresbericht der Ortswehr mit vielen spannenden Übungs- und Ausbildungsdiensten und einigen Neuerungen wie die Einführung in den Digitalfunk und die Einsätze und Veranstaltungen. Die Ortsfeuerwehr Hülshagen leistete im Jahre 2015 insgesamt 116 Dienste und rückte zu 2 Brandeinsätzen und 10 Hilfeleistungseinsätzen sowie zu 19 Brandsicherheitswachdiensten aus. Er bedankte sich bei allen aktiven Kameraden und Kameradinnen sowie deren Familien. Die Ortsfeuerwehr ist gut aufgestellt mit 177 Mitgliedern und 25 Aktiven Kameradinnen und Kameraden. Auch an Wettbewerben nahmen die Hülshäger wieder teil.

Der Kamerad Steffen Lehmann konnte erfolgreich den Erste-Hilfe-Kurs sowie die Truppmannausbildung Teil 1 absolvieren. Für seine Leistungen wurde der Feuerwehrmann-Anwärter zum Feuerwehrmann durch Ortsbrandmeister Heinz-Konrad Lübke befördert. Christian Kronberg, Jannik Wullkop und Peter Seidel haben erfolgreich den Sprechfunker-Lehrgang beendet. Darüber hinaus haben alle Sprechfunker der Ortswehr an der Umschulung auf den Digitalfunk erfolgreich teilgenommen.

Wortwörtlich um die Wurst ging es wieder bei der Ernennung des aktivsten Kameraden im vergangen Jahr: Marc Fehlbusch ist der Feuerwehrmann mit der größten Dienstbeteiligung im Jahr 2015. Auch Ehrungen gab es wieder in Hülshagen zu vergeben. Heinz Ebbighausen (65 Jahre fördernde Mitgliedschaft) und Heinrich Schütter (75 Jahre fördernde Mitgliedschaft) wurden lobend erwähnt, konnten leider aber nicht geehrt werden da beide krankheitsbedingt nicht an der Versammlung teilnehmen konnten.

Bei den Kassenprüfern stand die Wahl eines neuen Kassenprüfers an. Die Versammlung wählte Marc Fehlbusch.

Im Ausblick auf das Jahr 2016 wurde der 80. Geburtstag der Ortsfeuerwehr Hülshagen mit den Feierlichkeiten im Mai genannt. Dort finden auch die Samtgemeinde-Wettbewerbe und die so genannten Eimerfestspiele, die „alten“  und noch immer sehr beliebten Wettkämpfe der Feuerwehr, statt.

Nach den Grußworten der Gäste wurde die Versammlung von Heinz-Konrad Lübke beendet und der gemütliche Teil mit Essen und Getränken wurde eingeläutet.

 

Text/Bild: D. Heumann FF SG Niedernwöhren

{gallery}bilder/JHV2016/niedernwoehren/jhv_huelshagen{/gallery}