×

Warnung

JFolder: :files: Der Pfad ist kein Verzeichnis! Pfad: /homepages/19/d28824790/htdocs/kfv/images/bilder/JHV/jhv_woelping_2016/
×

Hinweis

There was a problem rendering your image gallery. Please make sure that the folder you are using in the Simple Image Gallery plugin tags exists and contains valid image files. The plugin could not locate the folder: images/bilder/JHV/jhv_woelping_2016/

30 Einsätze in Wölpinghausen

 

"Das waren acht Einsätze mehr als im Jahr zuvor“ mit diesen Worten zog Ralf Hermann, Ortsbrandmeister, für das vergangene Jahr 2015 Bilanz während der Jahreshauptversammlung der FF Wölpinghausen. Auf der Tagesordnung standen außerdem die Jahresberichte der Jugendfeuerwehrwartin, der Leiterin der Kinderfeuerwehr sowie des Gruppenführers der Altersabteilung.

Wie Hermann weiter berichtete, musste die Wehr zu sieben Brandeinsätzen, neuen technischen Hilfe und 13 Alarme durch Brandmeldeanlagen (BMA) ausrücken. Dazu kam noch eine Alarmübung. Aktuell zählt die FF Wölpinghausen 195 Mitglieder, 13 Jugendfeuerwehrmitglieder und vier bei der Kinderfeuerwehr, den „Feuerwölpis“.  Von den Kindern werden nach Ostern zwei in die Jugendfeuerwehr wechseln, so berichtet Simone Hermann, Kinderfeuerwartin, dann steht den Feuerwölpis erstmal eine Durststrecke bevor.

Victoria Beier, Jugendwartin, freut sich mit ihren neun Betreuer bereits auf die zwei Jugendlichen und kündigt die Highlights für 2016 an. Zum einen feiert die Jugendfeuerwehr ihr 40 jähriges Bestehen und die Jugendlichen dürfen sich über die Teilnahme an dem  beliebten Zeltlager in Potzwenden freuen.

Weitere Jubiläen dürfen in 2016 gefeiert werden. Die Feuerwehr Wölpinghausen besteht seit 90 Jahren und  die Kinderfeuerwehr seit zehn Jahren.

Die „Gründungsmitglieder“ der Jugendfeuerwehr Dieter Brinkmann, Uwe Brinkmann, Jörg Brandes, Thomas Hein, Joachim Muth, Joachim-W. Sölter und Jörg Vogt wurden für ihre 40-jährige aktive Mitgliedschaft geehrt. Der Abschnittsleiter Nord, Uwe Blume, bedankte sich außerdem bei Jörg Vogt für 20 Jahre Tätigkeit in der Atemschutzgeräteträger-Ausbildung und verlieh Vogt das Ehrenzeichen des Kreisfeuerwehrverbandes Schaumburg.

Stephan Schwidlinski wurde für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft geehrt. Vom Landesfeuerwehrverband wurde Jens Arndt für 25 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet. Eine Beförderung  zum Hauptfeuerwehrmann erhielt Nils Pommer.

25 Jahre fördern Hartwig Dankwerth und Karl-Heinz Wulf die Feuerwehr Wölpinghausen.  

Michael Bohnhorst, Ernst Bolte, Heinz Geweke, Wilhelm Hermann, Frank Kaufmann, Günther Müller, Margit Schrage und Heiner Wömpner unterstützen die Feuerwehr seit 40 Jahren passiv.

Bei den turnusmäßigen Wahlen wurden alle Funktionsträger in ihrem Amt bestätigt und wiedergewählt. Alle haben die Wahl angenommen.

Uwe Blume, Abschnittsleiter Nord, gab noch einen kurzen Ausblick auf das kommende Jahr. Zu den wichtigsten Aufgaben zählen die Tagesverfügbarkeit und vor allem die Mitgliedergewinnung. 

 

Bericht: Karsten Janz
Bilder: Lena Nerge

{gallery}bilder/JHV/jhv_woelping_2016/{/gallery}