Feuerwehren löschen Küchenbrand

Zu einem Feuer rückten am Muttertag mehrere Feuerwehren aus der Samtgemeinde Nenndorf aus. In einem Einfamilienhaus in Haste brannte es aus bislang ungeklärter Ursache in der Küche.

Vor Ort rüstete sich umgehend ein Trupp mit Atemschutz aus und ging zur Brandbekämpfung vor. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer schnell lokalisieren und löschen. Ein Lüfter blies den Rauch anschließend aus dem Gebäude. Zwei weitere Trupps unter Atemschutz standen in Bereitschaft, um bei Bedarf eingreifen zu können.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Haste, Hohnhorst, Rehren, Helsinghausen/Kreuzriehe und Bad Nenndorf mit acht Fahrzeugen und 46 Feuerwehrleuten. Ferner ein Rettungswagen und ein Notarzt des DRK, sowie die Polizei.

Zur Brandursache und der Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden. Verletzt wurde niemand, alle Bewohner brachten sich rechtzeitig in Sicherheit.

Text/Fotos: M.Thiele Pressesprecher SG Nenndorf