Feuerwehr rettet Bewohner
 
Mehrere Bewohner mußten am frühen Sonntagmorgen durch die Feuerwehr ins Freie gebracht werden, nachdem es im Kellergeschoß in einer Wohnung des Mehrfamilienhauses zu einem Feuer kam. Die alarmierten Kräfte der Feuerwehren Sachsenhagen, Hagenburg/ Altenhagen, Auhagen, Düdinghausen, Wölpinghausen sowie der Einsatzleitwagen der Feuerwehr Lindhorst, gingen mit mehreren Atemschutzgeräteträgern zur Brandbekämpfung und Personensuche vor. Als feststand das alle 17 Bewohner das Gebäude verlassen hatten, konnte sich ganz auf die Brandbekämpfung konzentriert werden. Zwei Personen wurden rettungsdienstlich versorgt, mußten aber nicht ins Krankenhaus gebracht werden. Eine Nachbarin bot spontan ihr Haus an, in dem sich die Bewohner während der Löscharbeiten aufwärmen konnten. Nachdem mit einem Hochdrucklüfter das Gebäude rauchfrei belüftet wurde, konnten die Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Nach ca. eineinhalb Stunden konnten alle Einsatzkräfte wieder einrücken. 
 
 
(Bilder/Text: S.Geist Pressesprecher SG Sachsenhagen)