Am Montag, den 23.03.2015 wurden die Feuerwehren der Samtgemeinde Eilsen zu mehreren Einsätzen alarmiert.

Am Morgen alarmierte die Integrierte Regionalleitstelle Schaumburg/Nienburg alle Feuerwehren der Samtgemeinde zu einem gemeldeten Wohnungsbrand nach Heeßen.
An der Einsatzstelle stellte sich schnell heraus, dass der vermutete Brand glücklicherweise nur ein defekter Toaster war.

Gegen 20:30 wurden die Feuerwehren aus Buchholz und Luhden zu einem PKW-Brand nach Buchholz alarmiert. An der Einsatzstelle fanden die Feuerwehrleute
einen brennenden PKW vor. Der Einsatzleiter entschied, das brennende Fahrzeug mit Schaum zu löschen. Die eingesetzten Atemschutzgeräteträger nahmen ein Schaumrohr vor
und erstickten so den Brand. Für die Dauer des Feuerwehreinsatzes wurde die Bückebergstraße voll gesperrt. Nach etwa 30 Minuten war der Einsatz beendet.