Feuer beschädigt Schuppen
 
Zu einem Schuppenbrand alarmierte die Integrierte Regionalleitstelle Schaumburg/ Nienburg die Feuerwehren aus Hagenburg, Bergkirchen und den Einsatzleitwagen der Feuerwehr Wölpinghausen. In der Straße "Twegte" in Hagenburg brannte ein Schuppen. Durch die ersteintreffende Wehr aus Hagenburg wurde ein Löschangriff aufgebaut und ein Atemschutztrupp ging mit einem Strahlrohr zur Brandbekämpfung vor. Zusätzlich wurde die Rückwand des Schuppens entfernt um das daringelagerte Spaltholz, was ebenfalls Feuer gefangen hatte, zu entfernen. Mittels der Wärmebildkamera wurde nach verdeckten Brandnestern gesucht. Nach ca. einer Stunde konnten alle eingesetzten Kräfte wieder einrücken. Ein großes Lob gilt den Nachbarn der das Feuer meldete und dann mittels eines Feuerlöschers die ersten Löschmaßnahmen einleitete.