Schornsteinbrand sorgt für Großeinsatz
 
Am Donnerstagnachmittag alarmierte die Regionalleitstelle Schaumburg/ Nienburg alle Feuerwehren der Samtgemeinde Sachsenhagen sowie die Drehleiter aus Wunstorf, nach Hagenburg in die Schierstraße. Dort sollte der Dachstuhl eines Wohnhauses in Flammen stehen. Beim eintreffen der ersten Kräfte stellten diese fest, das es sich um  einen Schornsteinbrand handelte. Mit der Wärmebildkamera und einen Kohlenmonoxidmessgerät wurde der Bereich im inneren des Gebäudes kontrolliert. Die Kontrolle des Daches wurde  mit der Drehleiter der Feuerwehr Wunstorf durchgeführt. Nach dem eintreffen des Schornsteinfegers reinigte dieser den Kamin und die Feuerwehren konnten wieder einrücken. Vor Ort waren neben der Feuerwehr, die Polizei und ein Rettungswagen des DRK.