Kehrmaschine gerät in Brand
 
Am Donnerstagabend alarmierte die Integrierte Regionalleitstelle Schaumburg/ Nienburg die Feuerwehren aus Nienbrügge, Sachsenhagen, Auhagen, Wölpinghausen und Hagenburg, zu einem LKW-Brand nach Nienbrügge. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand eine Kehrmaschine auf einem Dienstleistungszentrum für Landwirtschaftliche Fahrzeuge in Flammen. Da die Kehrmaschine frei stand war eine Ausbreitung auf andere Fahrzeuge und Gebäude nicht gegeben, so dass die Feuerwehr aus Hagenburg die Anfahrt abbrechen konnte. Mit einem Schaumrohr und einem C-Strahlrohr gingen die 48 Einsatzkräfte gegen das Feuer vor. Nach kurzer Zeit waren die Flammen gelöscht. Nachdem die Nachlöscharbeiten beendet waren, konnten die Einsatzkräfte gegen Mitternacht die Einsatzstelle wieder verlassen. Bewährt hat sich bei diesem Einsatz die neue Wärmebildkamera der Feuerwehr Sachsenhagen, da auch kleinere Brandnester im Fahrzeug schnell gefunden wurden.