Am Dienstagnachmittag alarmierte die Integrierte Regionalleitstelle Schaumburg / Nienburg die Feuerwehren Sachsenhagen und Wölpinghausen. In einem Haus kam es zu einer Kohlenmonoxid - Anreicherung. Das Gebäude wurde von der Feuerwehr belüftet und mit einem Mehrgasmeßgerät freigemessen. Eine Person mußte mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus zur weiteren Behandlung gebracht werden.

Nach einer Stunde konnten die eingesetzten Kräfte wieder einrücken.