Ein intensives Jahr liegt hinter der Feuerwehr

38 Dienste wurden geleistet, davon 10 Einsätze. Der Wehr gehörten 175 Mitglieder an, davon 28 aktive Kameradinnen und Kameraden. 30 Kameraden sind in der Altersabteilung dabei.

7 Lehrgänge wurden auf Kreis- und Landesebene durchgeführt. Dazu wurden Osterfeuer, ein Tagesausflug nach Bremen, Radtour, Erntefest, Preisskat, Laternenumzug und der Weihnachtsmarkt in Helpsen gestaltet.

Im vergangenen Jahr wurde in Eigenleistung das Brandmeister-Büro renoviert und eine neue große Überdachung am Hintereingang vom Feuerwehrhaus gebaut.

Im ersten Halbjahr 2018 erwarten die Schierneicher ihr neues Fahrzeug, ein LF 10 Allrad. Es wird ein TLF ersetzen das 59 Jahre alt ist und ein TSF welches 34 Jahre alt ist.

Ebenso wird es einen Führungswechsel in der Ortswehr geben. Michael Pusch, der seit 2006 in leitender Funktion tätig war, übergibt das Amt des Ortsbrandmeisters an seinen bisherigen Stellvertreter René Beissner. Neuer stv. Ortsbrandmeister wird Jörg Pörtner.

Befördert wurden : Torsten Prochnow zum Feuerwehrmann, Jessica Bosien zur Hauptfeuerwehrfrau und Jennifer Kerkmann zur 1. Hauptfeuerwehrfrau. Wilfried Breitenbeck wurde für 50 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr geehrt.

Text/Bild: R. Beissner, Feuerwehr SG Nienstädt