Hubrettungsfahrzeug-Maschinisten-Ausbildung

         

 

 

 Bereichsleiter

 Marco Sudmeier

 Im Holzwinkel 16

 31655 Stadthagen

 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

       

Ausbildungsangebote:

-Ausbildung zum Maschinist für Drehleitern und Hubrettungsbühnen

  Dieser Lehrgang erfolgt nach der Empfehlung für die Aus- und Fortbildung an Hubrettungsfahrzeugen und des Fachausschusses Schulung und Einsatz des VdF NRW

-Weiterbildungen für Maschinisten für Hubrettungsfahrzeugen

-Seminare für Führungskräfte zur Zusammenarbeit / Einsatzgrundsätze mit Hubrettungsfahrzeugen

       

Kreisausbilder:

Aldag Jürgen

Elwert Eike

Peters Florian

Reiter Thomas

Schmidt Guido

 

Zugangsvoraussetzungen  für die Lehrgangsteilnahme

 

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung  zum Sprechfunker und Maschinisten.
  • Empfehlung: erfolgreich abgeschlossener Truppführerlehrgang
    (Bei der Prüfung wird jeder Lehrgangsteilnehmer in seiner Funktion als Fahrzeugführer geprüft)
  • Besitz der Fahrerlaubnis Klasse C.
  • Mindestens ein Jahre Fahrpraxis , bei Berufskraftfahrern auch kürzerer Zeitraum der Fahrpraxis möglich.
  • Persönliche Schutzausrüstung incl. Feuerwehrhaltegurt
  • Besteigen des Hubrettungssatzes bei Vollauslage (Sicherung durch Absturzsicherung)
  • Werden bei einem Teilnehmer/einer Teilnehmerin beim Eintreffen an der Ausbildungsstätte oder während Lehrgangs gravierende Abweichungen von den Voraussetzungen (z.B. sicherheitsrelevante Voraussetzungen nicht erfüllt, fehlende fachliche Vorbildung, etc...) festgestellt, muss der Teilnehmer/die Teilnehmerin, auch in seinem eigenen Interesse, von einer weiteren Teilnahme am Lehrgang ausgeschlossen werden

 

Lehrgangsort

Die Ausbildung findet an der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Stadthagen statt

Lehrgangsdauer

Der Lehrgang wird an drei aufeinanderfolgenden Wochenenden (Sa. / So.) von 8 bis 16 Uhr durchgeführt und umfasst insgesamt 35 Unterrichtsstunden