JHV Feuerwehr Röhrkasten

Ortbrandmeister Fritz Kranz blickt in der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Röhrkasten, welche am 20.01.2018 in der Gaststätte „Zum Grünen Kranze“ stattfand, auf ein erfolgreiches Jahr 2017 zurück. Gründe dafür sind die gestiegene Mitgliederzahl (von 97 auf 103 Personen), sein eigenes 25-jähriges Dienstjubiläum, welches gebührend gefeiert wurde, sowie die Gesundheit seiner Mitglieder. Die aktive Wehr besteht zurzeit aus 22 männlichen Kameraden und 2 weiblichen Kameradinnen. Die Jugendfeuerwehr zählt derzeit nur 3 Mitglieder, Tendenz in diesem Jahr aber steigend.

Insgesamt wurde die Feuerwehr Röhrkasten fünf Mal alarmiert. Darunter ein überfluteter Keller, zwei Mal ein BMA-Einsatz, ein Kleinbrand und am vergangenen Donnerstag aufgrund eigetretener Sturmschäden. Außerdem besuchten Kranz‘ Kameraden u.a. den Sprechfunkerlehrgang, den Atemschutzlehrgang und die Kettensägenlehrgänge 1+2.

Fritz Kranz beförderte den stellvertretenden Stadtbrandmeister Volker Schramm zum Hauptbrandmeister und Joachim Gräfer zum ersten Hauptfeuerwehrmann. Dirk Hahne, stellvertretender Kreisbrandmeister ehrte Fritz Kranz anlässlich seines 40. Dienstjubiläums. Zusammen mit Fritz Kranz ist auch Georg Kütemeier in die Frreiwillige Feuerwehr Röhrkasten eingetreten, der ebenfalls mit einer Urkunde ausgezeichnet wurde.

Text/Bild: Feuerwehr Röhrkasten